Aleph Tarot - Tarotkarten - Schwerter - Sieben der Schwerter - Vergeblichkeit
MenuAleph Tarot


Die Tarot-Karten des Aleph Tarot

Die Karten unseres Spiels stammen aus der Feder Fernando Gumppenbergs. Sie enstanden im Jahr 1820 in Mailand in der Lombardei, in einer Zeit des Aufbruchs - einer Zeit ungewiß und in steter Veränderung wie unsere.

Stäbe Schwerter Trümpfe Kelche Münzen
König Königin Ritter Bube
1

As der Schwerter
2

Frieden
3

Kummer
4

Waffenruhe
5

Niederlage
6

Wissenschaft
7

Vergeblichkeit
8

Einmischung
9

Grausamkeit
10

Untergang

Vergeblichkeit

Die Kartenenergie: Zweifel, Mühsal, Mutlosigkeit

Vergeblichkeit

Alles Mühen droht in der Vergeblichkeit zu scheitern. Wo die Sieben der Schwerter herrscht, walten Kräfte sinnlos, verfehlen ihr Ziel und verpuffen nutzlos. Sofern noch Engagement und Wille zur Tat vorhanden sind, werden sie erstickt und ausgelöscht.

Verschwenden Sie Ihre Kraft nicht in nutzlosen Versuchen, das Unmögliche zu erreichen. Erschöpfung und Unglück folgen der Verschwendung der Kräfte. So hinterlässt der erfolglose Vorstoß Kummer und Elend, und versagt die ersehnte Erlösung.