Aleph Tarot - Tarotkarten - Münzen - Zwei der Münzen - Wechsel
MenuAleph Tarot


Die Tarot-Karten des Aleph Tarot

Die Karten unseres Spiels stammen aus der Feder Fernando Gumppenbergs. Sie enstanden im Jahr 1820 in Mailand in der Lombardei, in einer Zeit des Aufbruchs - einer Zeit ungewiß und in steter Veränderung wie unsere.

Stäbe Schwerter Trümpfe Kelche Münzen
König Königin Ritter Bube
1

As der Münzen
2

Wechsel
3

Arbeit
4

Macht
5

Quälerei
6

Erfolg
7

Fehlschlag
8

Umsicht
9

Gewinn
10

Reichtum

Wechsel

Die Kartenenergie: Änderung, Wandel, Umbruch

Wechsel

Der ewige Fluss der Dinge kommt im Wechsel von Verlust und Gewinn zum Ausdruck. Überlebtes verliert sich im Gang der Zeit, Neues wird geboren. Der Wandel zeugt Erfahrung und Vielfalt. Sein Wirken verhindert Stagnation und Eintönigkeit.

Halten Sie nicht fest an den Dingen, deren Zeit gekommen ist. Nutzen Sie den Wandel zu Ihren Gunsten. Begrüßen Sie das Neue, und verzichten Sie auf Überkommenes. Selbst materielle Verluste können eine Chance zur positiven Veränderung sein.