Aleph Tarot - Tarotkarten - Kelche - Zwei der Kelche - Liebe
MenuAleph Tarot


Die Tarot-Karten des Aleph Tarot

Die Karten unseres Spiels stammen aus der Feder Fernando Gumppenbergs. Sie enstanden im Jahr 1820 in Mailand in der Lombardei, in einer Zeit des Aufbruchs - einer Zeit ungewiß und in steter Veränderung wie unsere.

Stäbe Schwerter Trümpfe Kelche Münzen
König Königin Ritter Bube
1

As der Kelche
2

Liebe
3

Fülle
4

Üppigkeit
5

Enttäuschung
6

Genuss
7

Verderbnis
8

Trägheit
9

Freude
10

Sattheit

Liebe

Die Kartenenergie: Verständnis, Ehrlichkeit, Innigkeit

Liebe

Die Liebe verbindet die innersten Gefühlswelten. Die Zwei der Kelche steht für das wechselseitige Geben und Nehmen, das sich in perfekter Balance vollzieht. Dem Wesen dieser Karte sind Berechnung und Betrug fern.

Leben und Liebe vollziehen sich in einem ewigen Wechselspiel. Geben Sie mit Freude und schämen Sie sich nicht, auch zu nehmen. Nur so kann Liebe gedeihen und lebendig bleiben. Wo offene Ehrlichkeit dominiert, bleibt großer Kummer aus.